cresendo Logo

„Lebensübergänge vertrauensvoll gestalten“

CRESENDO Bild

„Wie jede Blüte welkt und jede Jugend
Dem Alter weicht, blüht jede Lebensstufe.
Blüht jede Weisheit auch und jede Tugend
Zu ihrer Zeit und darf nicht ewig dauern.“
(aus „Stufen“ von Hermann Hesse)

Leben unterliegt ständiger Veränderung. Was verbinden wir mit diesem Gedanken: ein „Verblühen“ – ein Schwinden von Möglichkeiten und Aktivitäten, verbunden mit Angst und Misstrauen.
Oder denken wir eher an ein „Aufblühen“ – einem Gefühl des Vertrauens, dem Interesse und der Neugierde auf Neues und Unbekanntes?

Ziel
Tauchen Sie ein in psychosoziale Grundlagen zur menschlichen Entwicklung, die „Stufen“ von H. Hesse, sowie in biblische Erzählungen. Erkenntnisse aus allen drei Bereichen werden vereint, um so eine Brücke zum persönlichen Erleben zu bauen. Leben kann dadurch – von der Geburt bis zum Tode – als beständige Entwicklungschance, die es zu gestalten gilt, verstanden werden.